Willkommen bei der Landi Thurland


LANDI Laden

Bild Adressen, Öffnungszeiten und Lageplan der LANDI Filialen finden Sie hier! 
» zu unserer Adresse

Flugblatt sowie Gazette

» zu den Flugblättern

LANDI Thurland Newsletter

Bild Abonnieren Sie noch heute unseren Newsletter.
» Newsletter

Dauertiefpreis

» weitere LANDI Preise

DIVINO

» Divino

Landi news

Management
Energie und die Landwirtschaft 19.12.2014 08:43 Uhr
Bild Der aktuelle AgroCleanTech-Newsletter fasst die Entscheide für die Landwirtschaft bezüglich der Energiestrategie 2050 des Nationalrats zusammen: Für landwirtschaftliche Biogasanlagen wird ein Hofdüngerbonus zukünftig gewährt. Zur Erlangung der KEV wird kein Auktions- oder Direktvermarktungssystem eingeführt. ...weiterlesen
Bild Die Richtzahlen 2014 zur landwirtschaftlichen Buchhaltung liegen vor. Erstmals obliegt in diesem Jahr die Veröffentlichung dem Treuhandverband Landwirtschaft Schweiz (treuland). ...weiterlesen
Copyright: SBV-USP Der Vorstand des Schweizer Bauernverbands (SBV) hat die Vorlagen diskutiert, die am 8. März 2015 zur Abstimmung gelangen. Er sagt Nein zur Volksinitiative «Energie- statt Mehrwertsteuer», denn diese würde zu einem massiven Anstieg der Energiepreise führen. ...weiterlesen
Verbuchung von Vorsorgegeldern 12.12.2014 10:58 Uhr
Bild Rechtmässige Einlagen in die Säule 2 und 3a sind vom steuerbaren Einkommen beim Bund und Kanton abziehbar. Bezüglich der Verbuchung bestehen hingegen Unterschiede zwischen den beiden Säulen. In der zweiten Säule ist zudem zwischen ordentlichen Beiträgen und Einkäufen zu unterscheiden. ...weiterlesen
zu weiteren Management-News
Landtechnik
Bild Mitas, der tschechische Hersteller von Landwirtschaftsreifen, zielt darauf ab, künftig Reifen auf Basis des aus dem russischen Löwenzahn gewonnen Naturkautschuk zu produzieren. ...weiterlesen
Claas trotzt schwierigem Umfeld 19.12.2014 06:45 Uhr
Bild Das internationale Landtechnikunternehmen Class hat seinen Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr mit 3.8 Mrd. Euro in einem deutlich kleineren Gesamtmarkt auf dem hohen Vorjahresniveau halten können. Künftig will sich das Unternehmen noch internationaler als bisher aufstellen. ...weiterlesen
Bild Der Vekauf automatischer Fütterungssysteme scheint in der Schweiz zu florieren. Jedenfalls meldet Lely, dass im vergangenen Jahr in der Schweiz mehr automatische Fütterungssysteme vom Typ Lely «Vector» verkauft wurden, als jemals zuvor. Kunden nennen Zeitersparnis, Kostenersparnis und grössere Flexibilität als wichtigste Vorteile des Systems. ...weiterlesen
Bild Der europäische Dachverband der Landmaschinenindustrie erwartet für 2014 gesamthaft einen Rückgang der Verkäufe von rund 5% gegenüber dem Vorjahr. Allerdings ergeben sich bei der Betrachtung einzelner Länder gewisse Unterschiede. ...weiterlesen
zu weiteren Landtechnik-News
Pflanzenbau
Widerstand gegen Sprühflug-Verbot 19.12.2014 14:04 Uhr
Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) plant das Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln per Helikopter zu verbieten.
Foto: UFA-Revue, Gaël Monnerat Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) plant das Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln per Helikopter zu verbieten, wobei die Kantone davon abweichen könnten. Gegen das Verbot regt sich Widerstand. ...weiterlesen
5 Mio. Fr. mehr für Bio-Forschung 19.12.2014 09:05 Uhr
Bild Aufgrund des vom Bundesrat verabschiedeten Berichts zum Postulat Müller-Altermatt wird die jährliche Finanzhilfe an das FiBL um 3 Mio. Fr. erhöht. Zusätzlich stehen 2 Mio. Fr. für Nachhaltigkeitsforschung zur Verfügung. Der Bundesrat wird dem Parlament im Rahmen des Voranschlags 2016 einen Vorschlag für die Kompensation der Mehrausgaben im Agrarbudget machen. ...weiterlesen
Pausenapfel seit 62 Jahren beliebt 15.12.2014 16:47 Uhr
Bild Ein Pausenapfel ist erfrischend und gesund. Dank der Pausenapfelaktion des Schweizer Obstverbandes (SOV) erhalten Schulkinder in der ganzen Schweiz Zugang zu dieser gesunden Zwischenverpflegung. Kinder, Eltern und Lehrer schätzen das, mehr denn je. ...weiterlesen
Für die Symptome der Schwarzbeinigkeit der Kartoffelpflanzen oder der Nassfäule der Kar-toffelknollen sind pektinolytische Bakterien verantwortlich. Vom 23. bis 25. November 2014 haben Agroscope und die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL in Bern die zweite internationale Konferenz zum Projekt Euphresco II Dickeya & Pectobacterium organisiert. Die Forschenden haben die sich international ergänzenden Forschungsarbeiten präsentiert und die Resultate in den Bereichen Epidemiologie der Pathogene und Bekämpfungsstrategien ausgetauscht. ...weiterlesen
zu weiteren Pflanzenbau-News
Nutztiere
Bild Was bei den Kühen gang und gäbe ist, kommt auch bei den Kälbern: eine Mischration. Allerdings enthält das Mash keine Silage, sondern Heu, Luzerne und Aufzuchtfutter. Die konstante Qualität fördert die Entwicklung. ...weiterlesen
Bild Der Schlachtbetrieb Reber, Ernst Sutter AG in Langnau lancierte vor rund 1.5 Jahren gemeinsam mit der IP-SUISSE das Emmentaler Bauernkalb. Diese Kälber stammen aus dem Wirtschaftsgebiet Emmental, wo sie auf IP-SUISSE Betrieben gehalten werden. Dies garantiert ein sehr hohes Tierwohl und eine aktive Förderung der Biodiversität auf diesen Betrieben. ...weiterlesen
Neuweltkameliden mal vier 17.12.2014 13:45 Uhr
Bild Vor 15 Jahren waren es noch 1600, heute sind es um die 6000. Die Zahl der Lama und Alpaka hat sich in der Schweiz seit 2000 nahezu vervierfacht. ...weiterlesen
Bild Mit Inkrafttreten der revidierten Tierschutzgesetzgebung auf den 1. Januar 2014 wurden Personen, welche Tiere transportieren, verpflichtet, die benötigte Fahrzeit zu dokumentieren. ...weiterlesen
zu weiteren Nutztiere-News
fenaco-Landi
Bild Die Obsternte 2014 ist abgeschlossen und die Ramseier Suisse AG zieht Bilanz. Rund 45‘000 t Mostobst wurde von September bis November 2014 verarbeitet. Christian Consoni, CEO der Ramseier Suisse AG, äussert sich positiv: «Wir sind mit den diesjährigen Ernteergebnissen zufrieden. Gute Qualität ist für uns wichtiger als eine hohe Quantität an Mostobst.» ...weiterlesen
Bild Die LANDI Sense-Düdingen modernisiert die bestehende Annahmelinie für Getreide in Tafers und baut die Lagerkapazität aus. An der ausserordentlichen Generalversammlung vom 15. Dezember 2014 wurde das 5.6-Millionen-Franken-Projekt von den Mitgliedern der Genossenschaft mit grosser Mehrheit genehmigt. «Dies ist ein wichtiger Entscheid, damit die Wertschöpfung des Getreides in der Region bleibt», betont LANDI-Präsident Beat Siegenthaler. ...weiterlesen
Bild Die Fleischverarbeiterin Ernst Sutter AG und die Detailhändlerin Volg Konsumwaren AG haben den Absatz von Schweinefleisch mit zusätzlichen Aktionen angekurbelt. Im Oktober und November 2014 konnten zur geplanten Absatzmenge zusätzlich 15 t Schweinefleisch verkauft werden. ...weiterlesen
Verwaltung der LANDI Unterwalden AG mit Martin Niederberger, Albert Amgarten, Josef Sommer, Hans-Peter Zimmermann und Niklaus Küchler. Einen Entscheid für die Zukunft fällten an der ausserordentlichen Generalversammlung in Alpnach Dorf die Bäuerinnen und Bauern aus den Halbkantonen Nid- und Obwalden. Der Zusammenschluss der LANDI Nid- und Obwalden wird ab 1.1.2015 unter dem Namen LANDI Unterwalden AG rechtskräftig. ...weiterlesen
zu weiteren fenaco-LANDI-News
Verschiedenes
Moderator Jonas Projer. Copyright: SRF/Oscar Alessio Geht es nach den Initianten der Wiedergutmachungsinitiative, würden sie je rund 25 000 Franken Wiedergutmachung erhalten. Dem Bauernverband und einem Teil der Bürgerlichen geht dies zu weit. Schweizer Bauernverbandspräsident Markus Ritter nimmt heute Abend in der SRF-Sendung «Arena» Stellung. ...weiterlesen
Bild Auf Lebensmitteln soll weiterhin nur der volle, nicht aber der teilweise Verzicht auf gentechnisch veränderte Organismen (GVO) gekennzeichnet werden können. Dies hat das Eidgenössische Departement des Innern EDI nach der Anhörung zur Revision der Verordnung über gentechnisch veränderte Lebensmittel (VGVL) entschieden. ...weiterlesen
Bild 84 % der erwachsenen Bevölkerung in der Schweiz haben im ersten Quartal 2014 im Internet gesurft. Die Teilnahme an sozialen Netzwerken ist eine der Aktivitäten, die seit der letzten Erhebung im Jahr 2010 am meisten zugenommen hat. ...weiterlesen
Aus Husky-Lodge wird Hüttenhotel 17.12.2014 10:59 Uhr
Carlo Heinzer (links) und Emil Gwerder, zwei der vier Inhaber der erlebniswelt muotathal GmbH, vor dem neuen Gebäude. Darin sind die Réception, Büros und Gästezimmer untergebracht. Angefangen hatte alles vor 20 Jahren mit ein paar Schlittenhunden aus Alaska. Heute ist die erlebniswelt muotathal GmbH zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor in der Region geworden. An Heiligabend wird der jüngste Ausbauschritt zum komfortablen Hüttenhotel eröffnet. ...weiterlesen
Verschiedenes
» News Übersicht

Top Angebote

» Alle Top Angebote